Entspannt


Entspannt wird es ab heute Nachmittag für die Berliner Schüler. Heute ist der letzte Schultag, dann beginnen endlich die Sommerferien. In dieser Woche werden noch einige Lehrer durchs Haus schleichen. Klassenraum aufräumen, ausräumen oder in einen anderen Klassenraum umziehen. Einige Erzieher werden für drei Wochen in Urlaub gehen. Wenn sie wiederkommen gehen die nächsten. Die Handwerker und die Reinigungskräfte werden fast die ganzen Ferien da sein. Sie können jetzt alle Arbeiten erledigen, wo sonst keine Zeit für ist. Bei den Küchenfrauen sieht es ähnlich aus. Eine Hilfe arbeitet in den Ferien nie. Geht also auch heute ab in den Urlaub. Die andere Hilfe geht ab Ende der Woche in Urlaub und ich bleibe noch bis ende Juli und halte die Stellung.

Euch einen entspannten Dienstag.

100_1865

Advertisements

13 Kommentare zu „Entspannt

  1. Dann man tau, liebe Gabi.
    Bei „entspannt“ muss ich wieder an die Muskeluntersuchungen denken. Ich sollte ganz entspannt sein. Doch das ging überhaupt nicht….
    Dir schöne Ferien ❤
    So sich das einrichten lässt.
    Bärbel

    Gefällt mir

  2. Ich habe heute mit meiner Klasse (11.) eine Stadtkerndampferfahrt gemacht, eine Stunde lang und dann haben wir sie zum Reichstag, Brandenburger Tor und letztendlich bis zur Humboldt-Uni gescheucht, ein wahrer Wandertag mitten in der Hauptstadt 🙂 .
    Und gegen 12 Uhr saßen die ersten Fans für die Fanmeile schon „Unter den Linden“ rum. Das Spiel beginnt um 22 Uhr!
    Jedenfalls gibt es in O`burg und ganz Brandenburg erst morgen Zeugnisse :mrgreen: .
    Liebe Grüße ❤

    Gefällt mir

  3. Wirst sehen, die drei Wochen werden ganz flugs vorbei gehen. 😉 Bis auf den letzten Tag, ich finde, der schleicht immer ganz furchtbar langsam einher. Am schlimmsten ist die letzte Stunde vor Feierabend, da habe ich stets den Eindruck, daß die gar nicht vergehen will…
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    1. Die letzte Stunde ist wirklich immer die längste. Warum das so ist? Ich weiß es auch nicht.
      Bis Freitag sind wir noch zu zweit und dann bin ich alleine. Manchmal schön und manchmal nicht.
      Aber die Zeit wird jetzt bestimmt nur so vorbeirauschen. Hoffe ich 🙂

      Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s