Namenlos ?


In Berlin gibt es noch einige Strassen ohne Namen, dafür haben sie Zahlen. Diese habe ich in Weissensee gesehen.

IMG_20141028_095601300

Advertisements

12 Kommentare zu „Namenlos ?

  1. Hallo Gabi,
    das hat mich interessiert und ich hab geggogelt: Wikipedia weiß folgendes dazu:
    Projektierte Straßen im Bebauungsplan werden zunächst mit Buchstaben oder Nummern aufgeführt. Insbesondere wenn die Straßen nicht gleich angelegt werden oder die Bebauung nur langsam voranschreitet werden diese Bezeichnungen, beispielsweise in der Form Straße XX amtlich − ohne eigentliche Widmung − übernommen und zur Orientierung auch mit dieser Bezeichnung ausgeschildert. Diese Fälle von nummerierten Straßen finden sich häufig bei Straßen, die 1920 bei der Eingemeindung zu Groß-Berlin bereits in ehemaligen Vororten geplant und als solche angelegt waren. Erst unter bestimmten Umständen, wie Mehrdeutigkeit von Namen in der Gesamtstadt oder bei Wunsch der Anlieger, werden diese Straßen mit namentlichen Begriffen, etwa für ein Stadtviertel, gewidmet. Beispielsweise finden sich in Berlin-Karow Siedlungen zu beiden Seiten der Hauptstraße in diesem Sinne unbenannte Straßen.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    Gefällt 1 Person

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s