Der Mond ist weg


Als ich gestern morgen beim Frühstück saß, schaute der Mond vom Himmel in meine Küche hinein. Wow! Der sieht ja gut aus. Der muss unbedingt aufs Bild. Schnell ins Wohnzimmer, was neben der Küche liegt, die Kamera geschnappt und auf den Balkon gestolpert. Kamera in Position gebracht und abgedrückt. Öhem, wo ist den  der Mond hin? Weg! Einfach weg. Naja, das Bild ist ja auch nicht schlecht 🙂

DSCF2524

Zurück ins Wohnzimmer, Kamera abgelegt und wieder in die Küche zum weiter frühstücken. Ist nicht wahr??? Kaum saß ich, verzogen sich die Wolken vor dem Mond und er war wieder in seiner ganzen Pracht zu sehen. Ob ihrs glaubt oder nicht, der sah so aus, als ob er mich auslachen würde. Wer so frech ist, darf nicht aufs Bild. Basta!

Advertisements

25 Kommentare zu „Der Mond ist weg

  1. herrlich, wuensche dir einen angenehmen und froehlichen Tag. Siehst du mich grinsen? sehr angenehm, so den Tag zu beginnen. Jetzt hole ich dann meine Enkel ab und bringe sie zur Schule und zum Kindergarten mit einem ganz breiten Laecheln im Gesicht

    Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s