Zimtkekse


Dieses Wochenende wurde nicht gebacken, sondern nur gesofat 🙂

Zimtsterne oder was auch immer man möchte:

5Eiweiß steifschlagen
350g Puderzucker in die Eimasse rieseln lassen
350g Mandeln mit
2Tl. Zimt und
abger. Zitronenschale vermischen und unter sie Ei-Zuckermasse heben.

Das ganze durchkneten, ausrollen und Sterne und co ausstechen.
20Minuten bei 150°C backen.

Wenn man sie aus dem Ofen holt sind sie noch recht weich. Das ist aber okay.

DSCF2517

In einer Schüssel lässt man von Sohn4  100g Puderzucker mit 2 Esslöffel Wasser verrühren.

DSCF2512

Diese Masse musste er dann gleichmäßig auf den Keksen verteilen.

DSCF2521

So viel zu gleichmäßig 🙂

DSCF2520

Sie waren oberlecker. Sohn4 hat vorhin die letzten aufgefuttert. Irgendwie hat er fast alle Kekse gefuttert.

Das Rezept habe ich schon viele Jahre. Aber woher ich das mal hatte? Keine Ahnung!

Advertisements

18 Kommentare zu „Zimtkekse

  1. Gesofat, das muss auch mal sein!

    Was die Sache mit der Gleichmäßigkeit angeht: gleichmäßig kann jeder und das macht das Ganze dann langweilig! 😀 Von daher: die Kekse sehen super lecker aus und wir geben zu, dass wir Sohn4 absolut verstehen können! 😉

    LG
    AnDi

    Gefällt mir

  2. Oh, klasse, eine Kollegin von mir ist Gluten-Allergikerin, diese kann ich ihr dann ja mal backen, super. 🙂 Ich liebe Zimt. Was hast Du dann aus den 5 Eigelb gemacht, die übrig waren? Außer einem gelben Rührei fällt mir gerade nichts ein, freue mich immer über Anregungen. 🙂

    Gefällt mir

      1. Käsegebäck ist eine gute Idee. Ich suche halt immer nach Resteverwertungs-Rezepten und gerade bei Eiern bleibt mal das weiße, mal das gelbe übrig.
        Tut mir leid, Dich an die kaputte Tasse mit den Eiern erinnert zu haben. War keine Absicht. 😉

        Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s