Zimtbrötchen


Gestern morgen ging es mir etwas besser und ich hatte Lust zu backen. Nach vielem suchen in meinem Fundus fand ich die süßen Zimtbrötchen.

  1. 300g Weizenmehl Type 1050
  2. 1 Päckchen Backpulver
  3. 1 Eßlöffel Vanillezucker
  4.  50g Zucker
  5.  1/2 Teelöffel Salz
  6.  250g Magerquark
  7. 6 Eßlöffel Milch
  8.  6 Eßlöffel Öl

gut durchkneten. Zum Schluss 1 Teelöffel Kakao und 1/2Teelöffel Zimt unterkneten. Da ich recht schlampig bin, bekam der Teig eine schöne Maserung. Hätte ich länger geknetet wäre es bestimmt einheitlicher geworden, aber so gefiel es mir besser.

Kleine Brötchen formen und auf ein Blech setzen. Ein wenig feste Butter in kleine Stifte schneiden und gut mit Zimt bestäuben. In jedes Brötchen einen Zimt/Butterstift setzen.

Bei 160 ° Ober/Unterhitze ca 20 Minuten backen.DSCF2624DSCF2633

Brot habe ich auch noch gebacken. Das Rezept kommt aber später.

Advertisements

26 Kommentare zu „Zimtbrötchen

      1. Es war ja etwas besser, aber seit gestern abend habe ich wieder die mistige Krämpfe.
        Ich hab mich auch schon für die kommende Woche krankgemeldet. Morgen geht es erst mal wieder zum Hausarzt. Mal sehen wie es dann weitergeht.

        Gefällt mir

  1. Wir können ihn riechen, den Zimt…. hmmmm

    Wie geht es Dir heute? Ein wenig besser geworden mit den Krämpfen? Nochmal eine Woche nicht zur Arbeit gehen ist mit Sicherheit eine gute Entscheidung!

    Wir wünschen Dir weiterhin gute Besserung!

    LG
    AnDi

    Gefällt mir

      1. Wir drücken Dir die Daumen, dass es nun klappt mit der Heilung (also dass die Medikamente greifen) und wünschen Dir gute Besserung!

        *kruschel,einpack,schleifchen drumbind*

        Tadaaaa! Guck haben Dir ne Extra-Tüte Gesundheit eingepackt!!! 🙂

        LG
        AnDi

        Gefällt mir

  2. gehts dir wieder schlechter, lass dich um Gottes willen untersuchen, die Krämpfe müssen ja irgendwo herkommen. Berichte dann.
    ich wundere mich wenns dir ein bisschen besser geht hast du lust zum backen.
    könnte mir nicht passieren. ich backe nicht. grüsse und gute besserung Gabi
    geh zum Doc

    Gefällt mir

    1. Seit gestern abend isses wieder schlimmer geworden. Morgen früh rufe ich gleich den Arzt an.
      Das viele rumliegen ging mir so auf den Wecker, das ich unbedingt etwas machen musste. Deshalb habe ich auch noch gleich noch Brot gebacken.
      Aber das ist jetzt auch erst mal wieder vorbei. Jetzt liege ich die meiste Zeit wieder um.
      LG

      Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s