Marmorkuchen


Mal wieder mit Resteverwertung. 🙂 Das Originalrezept ist aus einem ganz alten Backbuch von Dr. Oetker. Meine Backformen ist  noch viel älter. Erbstück von meiner Oma. Lange wollte ich mir welche aus Silikon zulegen, aber ich mag mich einfach nicht trennen.  Los gehts:

  1. ) 300g weiche Butter
  2. )275g Zucker, ich hab 250g genommen. War immer noch süß genug
  3. )1 Eßlöffel Vanillezucker
  4. ) 2 Schnapsgläser Rum, oder Rumaroma
  5. )1Prise Salz
  6. )5 Eier, nach und nach unterrühren
  7. ) 375g Weizenmehl Type 1050
  8. ) 1Päckchen Weinsteinbackpulver
  9. ) 3 Eßlöffel Milch.
  10. ) Einen Rührteig zubereiten und gut die Hälfte des Teiges in eine Backform füllen

DSCF2665

Jetzt müsste unter den Rest vom Teig eigentlich Kakao untergemischt werden, aber ich wollte ja mal wieder Reste wegbekommen und so habe ich eine halbe Tüte gemahlene Nüsse und eine halbe Tüte Kokosraspel gemischt und unter den restlichen Teig gerührt. Achja, einen Eßlöffel Kakao hat den Weg dann doch noch in den Teig gefunden. Diesen Teig auf den anderen Teig in der Backform geben.

DSCF2668

Mit einer Gabel ein Muster in den Teig zaubern. Den Kuchen im Backofen bei 175° ca 60 Minuten backen.

DSCF2673

Da Sohn4 gerne Schokolade mag, gabs auch noch den Rest Kuvertüre. Aber nur eine Seite. Für den Rest hat es nicht gereicht und da ich es lieber ohne Schoki mag, war es mir so lieber.

DSCF2686

und fertig!

DSCF2690

Den Kuchen hab ich noch geschafft zu backen, dann fingen die Koliken wieder an und der Tag war gelaufen. 😦

Advertisements

24 Kommentare zu „Marmorkuchen

  1. Marmorkuchen war mein liebster Kuchen, als ich klein war. Den habe ich mir immer als Geburtstagskuchen gewünscht. Heute backe ich ihn auch noch hin und wieder. Deine Idee mit der Resteverwertung finde ich gut. Das werde ich auch mal ausprobieren. Außerdem drück ich die Daumen, dass Du bis zur OP so ziemlich schmerzfrei bleibst! ❤
    LG Susanne

    Gefällt mir

  2. Liebe Gabi,

    von einem solchen Schatz solltest Du Dich auch nicht trennen! Wir können also absolut verstehen, dass Du der alten Backform von Oma den Vorzug vor Silikon gibst. Schmeckt ein Kuchen nicht gleich viel besser wenn er eine Geschichte hat und er uns so an unsere Kindheit erinnert??? 😉

    Halbe halbe, so muss das sein! Und so weiß Sohn4 auch gleich, was er für Dich übrig lassen muss! 😀 😀

    Wir haben „gefällt mir“ gedrückt weil der Kuchen so lecker aussieht und das Rezept sich so gut liest. Aber vor allem haben wir „gefällt mir“ gedrückt weil Du sehr tapfer bist und Dich von den Schmerzen nicht unterkriegen lässt!!!!!

    Liebe Grüße und einen hoffentlich besseren Tag als der gestrige war
    AnDi

    Gefällt mir

  3. Bei mir käme nur Aroma rein, statt Rum, lach.
    Der ist schön locker geworden, hmmm.
    Du hast die Koliken hoffentlich überstanden.
    Oha, das ist echt schlimm. Hoffentlich hältst du es durch bis zur OP
    deine Bärbel

    Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s