Nussecken


Ich habe mal wieder aus meinem alten Dr. Oetker Backbuch etwas gebacken.  eher unter meiner Anleitung Sohn4 backen lassen.

Nussecken:

  1. 150g Weizenmehl,  wir haben Type 1050 genommen
  2. 1/2 Teelöffel Backpulver
  3. 65g Zucker
  4. 1Eßlöffel Vanillezucker
  5. 1Prise Salz
  6. 1Ei
  7. 65g weiche Butter
  8. daraus einen Knetteig herstellen und auf einem Backblech ausrollen.
  9. darauf Aprikosenkonfitüre streichen. Vorgegeben sind
  10. 2Eßlöffel. Wir haben aber mehr genommen.

Für den Belag:

  1. 100g Butter
  2. 100g Zucker
  3. 1 Eßlöffel Vanillezucker
  4. 2 Eßlöffel Wasser langsam erwärmen. Wenn alles zerlassen ist
  5. 75 g gemahlene Haselnüsse (ich habe 100g gemahlene Mandeln genommen)
  6. 125 g gehackte Haselnüsse unterrühren.

Die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 175° ca 25 Minuten backen.

Wenn das Gebäck etwas abgekühlt ist in dreiecke schneiden.

Wer mag kann die Spitzen in zerlassene Kuvertüre tauchen.

DSCF2733DSCF2737DSCF2738

Advertisements

13 Kommentare zu „Nussecken

  1. Ich habe sie immer ohne Schoko an den Ecken gebacken. Auch aus dem alten Backbuch von Dr. Ötker.
    Vielleicht sollte ich die auch mal wieder backen. Mit dem neuen Backofen habe ich noch gar nichts gebacken.

    Gefällt mir

  2. ich hab noch ein Rezept gefunden
    Nussecken a la „Guildo Horn“ bzw seine Mutter hat die immer gebacken, da kommt aber viel Zucker und Butter rein. kennst du noch Guildo Horn ?

    Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s