Marzipan-Rührkuchen


Der Kuchen ist schon Geschichte. Den gab es vor zwei Wochen. Diese Woche hatte ich keine Lust zu backen und habe nur schnell fertigen Blätterteig mit Marmelade gefüllt und schon war ich fertig.

Für den Marzipankuchen benötigt man:

  1. 200g Marzipan-Rohmasse
  2. 200g weiche Butter
  3. so lange rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  4. 100g Zucker
  5. 1Eßlöffel Vanillezucker
  6. 2Tropfen Backöl Bittermandel
  7. solange rühren bist sich der Zucker gelöst hat
  8. nach und nach 4 Eier unterrühren
  9. 250g Weizenvollkornmehl mit
  10. 75g Speisestärke und
  11. 1gestrichener Teelöffel Backpulver mischen, sieben und nach und nach unterrühren.
  12. Den Teig in  eine gefettete mit Bröseln bestreute Backform füllen.
  13. Bei 175° ca 1 Stunde backen

Für den Guss:

  1. 100g Zartbitterschokolade mit
  2. etwas Kokosfett

im Wasserbad schmelzen und den erkalteten Kuchen damit bestreichen.

IMG_20150412_091932175

Die Eier sind nicht gefärbt. Die Hühner sind so nett und legen gleich bunte Eier.

IMG_20150412_092133924

Schmeckt 🙂 🙂

IMG_20150412_093112809

wie immer ich: gekleckert

IMG_20150412_094703251

Schokolade, Schokolade ♪♪♪

IMG_20150412_123436056

Mama mit Kindern

IMG_20150412_123453654

zu lange in der Sonne gelegen ???IMG_20150412_124036518

Kann man essen 🙂

IMG_20150412_140827172_HDR

Einen schönen Start in die kurze Arbeitswoche.

Advertisements

11 Kommentare zu „Marzipan-Rührkuchen

  1. Danke für das Rezept. Ich habe den Kuchen gerade gebacken, mit 50g Butter mehr, das erspart einmal wiegen … Und ohne Bittermandel, weil ich die vergessen hatte 🙂 Morgen kommt noch weiße Kuvertüre drauf, fertig ist der Geburtstagskuchen. Ich lasse dir dann auch gern ein Bild vom Geburtstagskuchen für die Familienvorstandsvorsitzende da, wenn du magst.

    Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s