Erdbeermarmelade


Sohn4 wollte gerne mal wieder selbstgemachte Erdbeermarmelade haben. Was macht Mutter? Natürlich kocht sie welche. Seit vielen Jahren habe ich keine Marmelade mehr gekocht, aber ich war guten Mutes. Erdbeeren hatte ich genug…. wie ich dachte…. Gelierzucker war auch kein Problem, da ich sowieso noch das ein oder andere in der Galeria besorgen musste.

Gleich als ich nach Hause kam machte ich mich ans Werk..

1500g Erdbeeren wurden gebraucht. Also los gings. Erdbeeren waschen und die Blüte abgemacht. Die Erdbeeren kleingeschnitten und gewogen….. Mist sind nur 1200g. Da hat doch jemand wieder welche gefuttert. Gut das auf dem Balkon auch noch ein paar Erdbeeren aufs Pflücken warten….dachte ich…..aber die waren auch schon gefuttert. Mal schnell einen Rundumblick in der Küche gestartet und noch Bananen gefunden. 2 Stück kleingeschnitten und auch noch in den Topf geworfen. Dazu Gelierzucker 3:1  und erst mal umrühren. Das ganze sollte 3-4 Stunden stehen. Hab auch brav gewartet. Gläser heiß ausgespült und schon mal neben den Herd gestellt. Dann ging los. Unter rühren die Erdbeeren und Bananen zum kochen gebracht und das ganze dann 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Ich hatte schon den größten Topf genommen den ich habe, trotzdem hatte ich etliche Spritzer in der Küche. Sah echt gut aus. Als wenn jemand mit dem Messer gespielt hätte. 🙂 Dann gings los und die Marmelade verschwand in den Gläsern. Oh man, hoffentlich wird die fest….  Hat geklappt. Schmeckt oberlecker. Muss ich aber nicht so oft machen…

IMG_20150621_084103978

IMG_20150621_084225991

IMG_20150621_090144649

Nochmal zusammengefasst:

1500g Obst

500g Gelierzucker 3:1

3-4 Stunden durchziehen lassen und dann 3 Minuten sprudeln kochen lassen. In Gläser füllen. Fertig.

Advertisements

9 Kommentare zu „Erdbeermarmelade

    1. Die Variante finde ich auch gut. Aber da habe ich mit meinen beiden Schwiegertöchtern kein Glück. Die eine würde sich freuen, wenn sie das ein oder andere Glas bekäme und die andere würde es ungeöffnet in die Tonne werfen.

      Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s