Schlemmerei


Bei allen negativen Dingen die zur Zeit bei Sohn4 und mir vorfallen, muss es auch mal etwas gutes geben. Beziehungsweise muss man sich etwas gutes tun. Sohn4 trifft sich heute abend mit Freunden und ich habe mich heute, an meinem letzten Urlaubstag, mit einer Freundin zum Frühstück verabredet. Wir trafen uns schon um kurz nach 8 Uhr am Prenzlauer Berg und gingen zu unserem Lieblingscafe. Ein Blick auf die Karte und es wurde schwierig. Wir hatten die Qual der Wahl. Aber recht schnell entschieden wir uns für eine Etagere für zwei Personen.

Es gab alles was meine Freundin mochte. Käse, Käse, Käse. Es gab alles was ich mochte. Lachs, Rührei, Wurst und Marmelade. Dazu gab es noch jede Menge Antipasti. Es war lecker, aber es wären noch zwei Personen mehr davon satt geworden.

Advertisements

6 Kommentare zu „Schlemmerei

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s