Gestorben und enterbt


Wollte ich doch heute mal fragen, was meine Mutter für ein Problem mit mir und ihrer Umwelt hat. Die Kurzfassung: Ich bin enterbt ?? Von was? Für sie gestorben. Ich fühle mich ganz lebendig.

Wie es mir damit geht? Erleichtert bin ich. Muss mir keine Lügen mehr anhören. Es wird ab morgen meiner Psyche guttun. Meinem Stressmagen guttun, mein Reizdarm wird sich beruhigen. Also ein wenig weniger  leiden. Schön!

 

Advertisements

17 Kommentare zu „Gestorben und enterbt

  1. Wir wussten gar nicht, dass man aus dem Jenseits bloggen kann 😉😉😉

    Okay, jetzt wieder ernsthaft! So so, Du bist also enterbt und gestorben…. Nun, wir sagen dazu: WILLKOMMEN IM LEBEN! Es ist nämlich genau so wie Du es schon schreibst : Schluss mit den alten Qualen, her mit dem neuen freien und glücklichen Leben! Befreit von üblen Gedankengängen und quälenden Fragen geht es nun erhobenen Hauptes rein ins glückliche Dasein einer Befreiten, einer Überlebenden! Wir drücken Dir die Daumen, dass dieses neue Dasein Deiner Gesundheit einen kräftigen Schubs gibt!

    Gefällt mir

  2. Vielleicht solltest du solche doch sehr intimen familiären Details besser nicht im Internet veröffentlichen. Ich habe das auch einmal gemacht, sehr bitter dafür bezahlen müssen, und ich schäme mich heute noch, dass ich mich dermaßen vergessen konnte. Vielleicht bringst du es ja über dich, meinen gut gemeinten Rat anzunehmen.

    Gefällt mir

Schreib mal wieder

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s